Yoga & Fußschmerzen

In den Vereinigten Staaten sind verschiedene Arten von Yoga beliebt, darunter Ashtanga, Vinyasa, Iyengar, Anusara, Kundalini und andere. Einige Yoga-Stile beinhalten eine kräftige Abfolge miteinander verbundener Posen, die als Sonnengruß bezeichnet wird. Dazu müssen Sie zurücktreten oder zurückspringen und auf den Zehenpolstern landen. Diese Aktion kann Fußschmerzen verursachen. Sie können Fußschmerzen reduzieren und beseitigen, indem Sie Ihren Yoga-Stil ändern.

Barfuß im Sand zu gehen hilft, Ihre Füße für Yoga zu stärken. Kredit: Joan Vicent Cantó Roig / iStock / Getty Images

Übergangsbewegungen können Fußschmerzen verursachen

Ein aktiver Sonnengruß erfordert das Zurückspringen in eine niedrige Liegestützposition in der Vier-Glied-Stab-Pose oder in Chaturanga Dandasana. Von diesem Punkt an wechseln Sie von den Zehenpolstern und rollen über Ihre Zehen, sodass nur die Fußspitzen den Boden berühren. Diese beiden Übergänge verursachen bei Yogapraktikern die meisten Fußschmerzen. Darüber hinaus können Ihre Schuhe Ihre Füße verengen und während des Yoga-Trainings Fußschmerzen verursachen, da Ihre natürlichen Bögen das Gewicht Ihres Körpers nicht tragen können. Ashtanga, Vinyasa und viele der Power Yoga-Stile beinhalten den Sonnengruß. Iyengar und Kundalini nicht.

Fersenheben stärkt die Muskeln des Bogens

Um Fußschmerzen zu lindern, üben Sie Übungen, um die Elastizität der Plantarfaszienmuskeln, die das Bogenbett bilden, wiederherzustellen. Stellen Sie sich barfuß mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen auf. Halten Sie Ihren Kopf und Ihre Brust hoch, während Ihre unteren Bauchmuskeln in Richtung Wirbelsäule gezogen sind, und heben Sie beide Fersen an, während Sie Ihre Beinmuskeln zusammenziehen. Machen Sie eine Pause, bevor Sie Ihre Fersen auf den Boden senken. Machen Sie diese Übung 10 bis 20 Mal täglich, um die Plantarfaszie zu stärken und Ihnen einen stabileren Gang zu geben.

Lesen Sie auch  Wie man Reverse Kegels macht
Lesen Sie auch  Die besten Schmerzmittel für jede Art von Schmerz - und wie Sie auswählen, was für Sie am besten ist

Füße nach High Heels reparieren

Wenn Sie regelmäßig High Heels tragen, verkürzen Sie die Muskeln am hinteren Teil des Beins, einschließlich der Achillessehne, der Kniesehnen und der Wadenmuskulatur. Gleichzeitig zwingen Sie Ihren Bogen, stundenlang in einer festen und unflexiblen Form zu bleiben. Frauenschuhe können auch die Zehen überfüllen und die großen und zweiten Zehen dazu zwingen, sich zu überlappen. Sie können die kleineren Muskeln der Zehen trainieren, indem Sie mehrere große Murmeln auf den Boden legen. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und heben Sie mit dem rechten Fuß jeweils einen Marmor auf und bewegen Sie ihn nach links. Bewegen Sie alle Murmeln und wiederholen Sie die Übung mit Ihrem linken Fuß.

Baue deine Bögen

Jeder hat ein anderes Bogenbett und eine andere natürliche Haltung. Wenn Sie platt sind, wird Ihr Yogalehrer Sie ermutigen, Ihre Zehen zu fächern, um einen künstlichen Bogen zu erzeugen, und dann Ihre Zehen auf die Matte zu legen, während Sie versuchen, den Bogen zu pflegen. Die Bogenbetten Ihrer nackten Füße werden zu Ihren „Schuhen“ im Yoga. Legen Sie ein kleines sauberes Handtuch auf den Boden, um einen natürlichen Bogen zu bauen. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihren nackten Fuß auf die Unterkante des Handtuchs. Rollen Sie das Handtuch mit den Zehen auf. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Fuß. Sie werden sofort spüren, wie alle Muskeln in Ihren Füßen, Zehen und der Plantarfaszie bei dieser Übung funktionieren.

Betrachten Sie Iyengar, Kundalini Yoga

Fußschmerzen können in der Yoga-Praxis auftreten, wenn Sie plattfüßig, steif im Mittelbogen sind oder nicht in Chaturanga Dandasana zurückspringen können, ohne Ihre Zehen einzuklemmen. Arbeiten Sie individuell mit einem Yogalehrer zusammen, um zu lernen, wie Sie mit Ihren unteren Bauchmuskeln leicht zurückschweben können. Treten Sie in Chaturanga einfach zurück, bis Sie den „Rücksprung“ beherrschen.

Lesen Sie auch  Schmerzen im linken Arm nach dem Training
Lesen Sie auch  Wie man Reverse Kegels macht

Erwägen Sie das Üben von Iyengar Yoga, bei dem die präzise Ausrichtung zur Korrektur muskulärer Ungleichgewichte im Körper im Vordergrund steht. Sie können Requisiten verwenden, einschließlich Blöcke, Gurte, eine Seilwand und einen Klappstuhl. Während Kundalini Yoga nicht auf Vinyasa basiert, kann es fortgeschrittene Atemarbeit, Mantras und bestimmte Körperhaltungen für 11 Minuten oder länger beinhalten.

Johanna Weber
Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.

Meine Hypervolt-Massagepistole ist der beste Teil meiner Selbstpflegeroutine –...

Besuchen Sie die SeiteDer Hypervolt ist ein nicht sperriges Design, sodass es problemlos in...

Wie man den seitlichen Bandlauf für stärkere seitliche Gesäßmuskeln...

Der seitliche Bandlauf ist eine der besten Gluteus-Medius-Übungen.Image Credit: Image Credit: Maria Fuchs/GettyImages ...

Die 5 besten natürlichen Heilmittel gegen Ohrenschmerzen

Leichte oder mittelschwere Ohrenschmerzen können zu Hause behandelt werden, bei starken Schmerzen sollten Sie...

Die besten 2-in-1-Bauchübungen für ein supereffizientes Core-Workout

Die Kombination von zwei Bauchmuskelübungen in einer Bewegung ist ein todsicherer Weg, um Ihr...

Die 4 besten Lebensmittel- und Küchen-Labor-Day-Verkäufe, die Sie nicht...

Jetzt ist es an der Zeit, diesen teuren Mixer zu kaufen oder sich mit...

20 cholesterinreiche Lebensmittel (und die man essen oder begrenzen...

Cholesterinreiche Mahlzeiten wie butterartige Garnelen-Scampi sind in Maßen in Ordnung, aber Sie möchten Ihre...