Start Weight Loss Kalorien für Weight Loss Kalorienverbrauch beim Sitzen auf einem Gymnastikball

Kalorienverbrauch beim Sitzen auf einem Gymnastikball

0
Kalorienverbrauch beim Sitzen auf einem Gymnastikball

Wenn Sie Ihren Bürostuhl gegen einen Gymnastikball eintauschen, haben Sie eine Ausrede, um ein paar kalorienverbrennende Übungen wie Kniebeugen und Ballpässe in den Tag zu starten. Aber schon das Sitzen auf dem Gymnastikball verbrennt auch Kalorien.

Einfaches Sitzen auf einem Gymnastikball steigert den Kalorienverbrauch. Bildnachweis: Brand X Pictures / Stockbyte / Getty Images

Sitzen gegen Stehen

Laut einer Studie der Universität von Buffalo aus dem Jahr 2008, die im „European Journal of Applied Physiology“ veröffentlicht wurde, verbrennt das Sitzen auf einem Gymnastikball etwa 6 Prozent mehr Kalorien als das Arbeiten auf einem normalen Bürostuhl. Die Probanden verbrannten beim Stehen eine ähnliche Anzahl an Kalorien, gaben jedoch an, dass sie lieber am Ball arbeiteten als im Stehen.

Kalorien verbrannt

Wie viele Kalorien Sie tatsächlich verbrauchen, während Sie auf dem Ball sitzen, hängt davon ab, was Sie tun. Laut Harvard Health Publications verbrennt Schreibtischarbeit ungefähr 106 Kalorien pro Stunde, wenn Sie 135 Pfund wiegen, und ungefähr 156 Kalorien pro Stunde, wenn Sie 185 Pfund wiegen. Wenden Sie die 6-prozentige Steigerung für das Sitzen auf einem Gymnastikball an und Sie können erwarten, dass Sie während der Büroarbeit am Ball ungefähr 112 bis 165 Kalorien pro Stunde verbrennen.

Bauchmuskeln Vorteile

Die Instabilität des Gymnastikballs zwingt Ihre Kernmuskulatur dazu, ständig daran zu arbeiten, Sie stabil zu halten. Dies könnte für die zusätzliche Kalorienverbrennung verantwortlich sein und bietet Ihnen die Möglichkeit, ohne zusätzlichen Aufwand einen gewissen Bauchtonus zu entwickeln.

Lesen Sie auch  Wie viele Kalorien verbrennt ein jugendlich Mädchen im Ruhezustand täglich?