Start Kochen und Backen Kochen Grundlagen Wie man erkennt, wann der Pizzateig schlecht geworden ist

Wie man erkennt, wann der Pizzateig schlecht geworden ist

0
Wie man erkennt, wann der Pizzateig schlecht geworden ist

Hausgemachte Pizza ist billiger, nahrhafter und vielseitiger als die Pizza, die Sie in der Tiefkühltruhe des Lebensmittelladens oder in der örtlichen Pizzeria erhalten. Der schwierige Teil ist, den Teig zuzubereiten und zur Hand zu haben, wenn Sie schnell Pizza machen möchten. Eine Lösung ist, gekauften oder hausgemachten Pizzateig in Ihrem Kühlschrank bereit zu halten, wenn das Verlangen zuschlägt. Bei richtiger Lagerung kann gekühlter Pizzateig bis zu 2 Wochen haltbar sein. Verwenden Sie für vorgefertigten Pizzateig die Anweisungen auf dem Etikett als Richtlinie für die richtige Lagerdauer.

Selbst gemachter Pizzateig kann bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.Credit: Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Schritt 1

Überprüfen Sie das Verfallsdatum auf dem Etikett des im Handel erhältlichen Pizzateigs. Pizzateig verwerfen, der nach dem angezeigten Datum liegt.

Schritt 2

Riechen Sie den Pizzateig. Werfen Sie nicht verwendeten Pizzateig, der ein saures oder unangenehmes Aroma hat, weg.

Schritt 3

Untersuchen Sie den Pizzateig auf verfärbte Stellen, die heller oder dunkler als der umliegende Teig sein können oder die verschwommen oder schleimig aussehen. Entsorgen Sie alle Pizzateige mit diesen Flecken.

Tipps

Pizzateig, der leicht grau ist, auf der Oberfläche angesammelte Flüssigkeit aufweist oder ledrig geworden ist, ist nicht schlecht, versichert die Kochbuchautoren Jeff Hertzberg, M.D. und Zoe Francois.

Um die Haltbarkeit von hausgemachtem gekühltem Pizzateig zu überwachen, legen Sie den Teig in eine Plastiktüte mit Reißverschluss und kennzeichnen Sie die Außenseite des Beutels mit dem Inhalt und dem Datum, an dem der Teig zubereitet wurde.

Wenn Sie einen Pizzateig haben, den Sie länger als zwei Wochen aufbewahren möchten, formen Sie ihn zu 1/2-Pfund-Kugeln, wickeln Sie ihn fest ein und bewahren Sie ihn bis zu drei Wochen lang in einer beschrifteten Plastiktüte im Gefrierschrank auf.

Lesen Sie auch  Was macht Milch beim Backen?

Warnung

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt die Frage haben, ob Ihr gekühlter Pizzateig gut zu gebrauchen ist, werfen Sie ihn am besten weg und kaufen oder machen Sie mehr. Für Pizzateig, der sein Verfallsdatum noch nicht erreicht hat, aber nicht mehr in Ordnung zu sein scheint, bringen Sie das Paket zum Manager der Einrichtung, in der es gekauft wurde.

Lagern Sie den Pizzateig in Ihrem Kühlschrank bei 40 Grad Fahrenheit oder kälter, gemäß USDA.