Start Ernährung Früchte und Gemüse 5 Dinge, die mit überreifer Avocado zu tun haben (nicht in den Müll werfen!)

5 Dinge, die mit überreifer Avocado zu tun haben (nicht in den Müll werfen!)

0
5 Dinge, die mit überreifer Avocado zu tun haben (nicht in den Müll werfen!)

Wenn Sie überreife Avocado in Ihren Brownie-Teig geben, werden gesunde Fette und eine reichhaltigere Textur hinzugefügt. Bildnachweis: Arx0nt / iStock / GettyImages

Es gibt nichts Befriedigenderes, als in eine perfekte Avocado zu schneiden. Aber wenn Sie dieses schmale Zeitfenster verpassen, in dem eine Avocado genau richtig ist, kennen Sie auch die vernichtende Enttäuschung beim Anblick eines gefleckten, matschigen Chaos.

Während eine überreife Avocado nicht appetitlich erscheint, ist sie normalerweise immer noch essbar. „Überreife Avocados sind sicher zu essen, wenn sie einfach weich sind, aber dennoch eine gewisse Festigkeit aufweisen und einige braune Flecken aufweisen“, sagt Kristy Del Coro, RDN, eine registrierte Ernährungsberaterin und Ernährungsberaterin mit Sitz in Portland, Maine, gegenüber morefit.eu.

Wenn umgekehrt eine Avocado Anzeichen von Schimmel aufweist, die Haut verbeult und vollständig weich erscheint, die Innenseite durchgehend dunkler gelb oder braun ist oder einen deutlichen Geruch aufweist, bedeutet dies, dass sie ranzig und nicht gut zu essen ist, erklärt Del Coro.

Aber solange sich noch etwas gesundes Fleisch darin befindet, kann eine gefleckte Avocado vom Komposthaufen gerettet werden und einen Platz auf Ihrem Teller haben. Überreife Avocados bieten sogar kulinarische Vorteile: Die butterartige Textur der vielseitigen Frucht macht sie ideal für bestimmte Rezepte, bei denen Sie ein glattes, seidiges Püree oder eine cremige Emulgierung wünschen, sagt Del Coro.

Von Desserts bis hin zu Salatsaucen müssen Sie mit diesen fünf kreativen Ideen nie wieder eine Avocado in den Müll werfen.

Bekommen Sie genug Obst und Gemüse? Verfolgen Sie die Anzahl der Obst- und Gemüsesorten, die Sie täglich essen, indem Sie Ihre Mahlzeiten in der MyPlate-App protokollieren. Laden Sie es jetzt herunter, um Ihre Ernährung noch heute zu optimieren!

1. Lust auf Spiegeleier

Eier und Avocado ergänzen sich wie alle berühmten leckeren Food-Duos (denken Sie an Erdnussbutter und Gelee sowie Spaghetti und Fleischbällchen). Und wenn Sie diese perfekte Paarung noch nie ausprobiert haben, haben Sie die optimale Gelegenheit zu experimentieren, wenn Ihre Avocado ein bisschen reif ist.

Lesen Sie auch  Wie man Delicata-Kürbis in 5 nährstoffdichte Herbstgerichte verwandelt

Überreife Avocados, die zu Brei oder Guacamole verarbeitet werden, passen hervorragend zu Spiegeleiern, sagt Del Coro. In der Tat kann eine kleine Avocado einen langweiligen Frühstücksteller in ein würziges Huevos-Rancheros-Gericht verwandeln.

Ein Rezept zum Ausprobieren

Avocado Hollandaise Eier Benedict

2. Schleichen Sie es in Süßigkeiten

Das Backen Ihrer gebräunten Avocados in Brownies und Kekse mag wie eine Strecke erscheinen, aber glauben Sie uns – es funktioniert.

„Schokolade ist eine perfekte Möglichkeit, überreife Avocado zu maskieren“, sagt Del Coro. Schokolade tarnt nicht nur die traurige braune Farbe einer Avocado nach ihrer Blütezeit, sondern überwältigt auch den Geschmack. So erhalten Sie alle Nährstoffe (und die samtige Textur) einer Avocado, ohne den Geschmack Ihrer Lieblingsdesserts zu beeinträchtigen.

Von Schokoladenbrownies und Keksen bis hin zu Mousse, Pudding, Eis und Ice Pops sind die Möglichkeiten praktisch unbegrenzt.

Ein Rezept zum Ausprobieren

Avocado Black Bean Brownie Bites

3. Salatdressing aufpeppen

Entlassen Sie das im Laden gekaufte Salatdressing und tauschen Sie es mit einer hausgemachten Sorte mit überreifen Avocados aus.

„Reife Avocados sind eine großartige Basis für ein cremiges Salatdressing wie ein grünes Göttin-Dressing oder eine gesündere Variante eines Ranch-Dressings – im Grunde jedes Salatdressing auf Mayo-Basis“, sagt Del Coro.

Das Mischen von braunen Avocados mit einem Knoblauch-Zitronen-Tahini-Dressing würde auch zu einem hervorragenden Salat-Topper führen, fügt sie hinzu.

Rezepte zum Ausprobieren

  • Veganes Avocado Caesar Dressing
  • Green Goodness Dressing

4. Rühren Sie es in Smoothies

Möchten Sie den Nährwert Ihrer Smoothies steigern? „Überreife Avocados mit einigen harmlosen braunen Flecken sind perfekt, um sie für zusätzliche Cremigkeit in einen Smoothie zu werfen“ und eine zusätzliche Dosis herzgesunder Fette, sagt Del Coro.

Lesen Sie auch  Verbrauchen Sie alle Ihre frischen Tomaten mit diesen 5 einfachen Rezepten (die kein Salat sind)

Insbesondere Avocados sind eine großartige Ergänzung zu tropischen Früchten wie Ananas, Banane und Mango sowie zu dunklem Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl, sagt sie.

Rezepte zum Ausprobieren

  • Tropischer Avocado-Smoothie
  • Avocado Smoothie Bowl mit Mandeln und Minze
  • Paradies Smoothie

5. Fügen Sie es Hummus hinzu

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie Ihren hausgemachten Hummus noch cremiger machen können, sind Sie bei diesen braun gefleckten Avocados auf Ihrer Küchentheke genau richtig. Im Ernst, stellen Sie sich die Möglichkeiten einer Hummus-Guacamole-Fusion vor.

Darüber hinaus steigert die Zugabe von reifer Avocado die ernährungsphysiologischen Vorteile von traditionellem Hummus und verstärkt die guten Fette, Ballaststoffe, Kalium- und B-Vitamine des Dips, sagt Del Coro.

Trinkgeld

Fügen Sie diesem klassischen Hummus-Rezept eine überreife Avocado hinzu.