Ja, Sie können Trauer empfinden, auch wenn niemand in Ihrer Nähe gestorben ist. So meistern Sie

Die Therapie kann eine großartige Quelle der Unterstützung im Umgang mit Trauer sein, insbesondere nach einem Verlust, den andere möglicherweise nicht verstehen können.Bildquelle: Srdjanns74/iStock/GettyImages

Vielleicht sind Sie traurig über pandemiebedingte Lebensveränderungen. Oder vielleicht brauchen Sie länger, als Sie (oder andere) erwartet haben, um nach dem Ende einer engen Freundschaft weiterzumachen. Wenn dies der Fall ist, erleben Sie möglicherweise entrechtete Trauer.

Video des Tages

Trauer wird häufig mit dem Tod eines geliebten Menschen in Verbindung gebracht. Aber Verlust aller Art – einschließlich des Verlusts einer Routine, eines Arbeitsplatzes oder Ihrer Gesundheit – kann Trauer auslösen. Und obwohl die Gesellschaft die Ursache Ihres Trauerfalls möglicherweise nicht erkennt, ist Ihre Trauer berechtigt und Sie verdienen Unterstützung.

Werbung

Um Ihnen zu helfen, finden Sie hier eine Übersicht über entrechtete Trauer, einschließlich ihrer Anzeichen, Beispiele und Tipps, die Ihnen helfen, Ihren Verlust zu verarbeiten.

Spitze

Deinen Verlust zu benennen, Rituale zu schaffen, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren und um Hilfe zu bitten, sind einige der Möglichkeiten, wie du mit entrechteter Trauer umgehen kannst.

Was ist entrechtete Trauer?

„Entrechtete Trauer ist Trauer, die nicht zu der Einstellung oder den Gedanken Ihrer Gesellschaft passt, wie man mit Tod und/oder Verlust umgehen sollte“, sagt Kate Cummins, PsyD, eine zugelassene klinische Psychologin. „Es unterscheidet sich von anderen Arten von Trauer, weil Ihre Mitmenschen oder Ihre Gemeinschaft die Trauer, die Sie erleben, möglicherweise nicht unterstützen.“

Werbung

Der Trauerexperte Kenneth Doka, PhD, prägte den Begriff (der manchmal auch als versteckter Kummer oder Kummer bezeichnet wird) im Jahr 1989, nachdem eine Studentin mitgeteilt hatte, dass sie nicht das Recht hatte, den Tod ihres Ex-Mannes zu betrauern. als seine zweite Frau war seine Witwe und nicht sie. Außerdem erhielt sie nach seinem Tod wenig soziale Unterstützung, obwohl sie 25 Jahre mit ihm zusammen war und sie gemeinsame Kinder hatten.

Sei es der Tod von jemandem, zu dem Sie keine enge Verbindung mehr haben, oder der Verlust einer Wohnung, eines Haustieres oder einer Karrierechance, entrechtete Trauer ist häufiger, als Sie vielleicht denken.

Werbung

Anzeichen und Symptome

Laut der Cleveland Clinic können Anzeichen und Symptome von Trauer sein:

  • Traurigkeit
  • Wut
  • Reizbarkeit
  • Schuld
  • Schwierigkeiten sich zu konzentrieren und Entscheidungen zu treffen
  • Hoffnungslosigkeit für die Zukunft
  • Schwieriges Schlafen
  • Appetitverlust
  • Gewichtsverlust
  • Erhöhter Alkohol- oder Drogenkonsum
Lesen Sie auch  Hören Sie auf, an Ihrer 'One-Day-When-I-bin-dünner'-Kleidung festzuhalten

Diese Anzeichen können auf jede Form von Trauer zutreffen, und Sie können unterschiedliche Symptome bemerken, während Sie Ihren Schmerz verarbeiten. „Anzeichen entrechteter Trauer ähneln den fünf Stadien der Trauer – Verleugnung und Isolation, Wut, Verhandlungen, Depression und Akzeptanz“, sagt Cummins.

Werbung

Der Weg durch entrechtete Trauer kann noch komplizierter werden durch die Tatsache, dass andere Ihren Verlust ablehnen, was zu eigenen Problemen führen kann. „Entrechtete Trauernde sind zum Beispiel gefährdet, Depressionen und andere stimmungsbedingte Störungen zu entwickeln“, sagt Ajita Robinson, PhD, Trauer- und Traumatherapeutin und Autorin von ​The Gift of Grief​.

Menschen, die entrechtete Trauer erleben, können sich auch schuldig oder beschämt fühlen, wenn andere ihren Trauerfall entkräften oder keine Unterstützung anbieten. Dies kann zu längerer Trauer führen oder dazu beitragen – ein Zustand, der als komplizierte oder verlängerte Trauer bezeichnet wird und auftritt, wenn sich die schmerzhaften Emotionen, die mit der Trauer verbunden sind, im Laufe der Zeit nicht bessern.

Nach Angaben der Mayo Clinic können Menschen mit längerer Trauer auch mit Folgendem zu tun haben:

  • Taubheit oder Ablösung
  • Eine Unfähigkeit, das Leben zu genießen oder sich an gute Zeiten zu erinnern
  • Probleme, den Verlust zu akzeptieren
  • Intensiver Kummer, Schmerz oder Grübeln über den Verlust
  • Probleme beim Ausführen normaler Routinen

Warnung

Manchmal können Menschen mit längerer Trauer über Selbstmord nachdenken, so die Mayo Clinic. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie aufgrund von Selbstmordgedanken handeln könnten, rufen Sie sofort die Notrufnummer 911 an.

Beispiele für entrechtete Trauer

Der Verlust jeglicher Form von Stabilität oder Vertrautheit kann laut Alison LaSov, LMFT, einer lizenzierten Ehe- und Familientherapeutin und Geschäftsführerin von Advekit, entrechtete Trauer auslösen.

Hier sind einige Beispiele für Erfahrungen, die zu entrechteter Trauer führen können (obwohl diese Liste keineswegs vollständig ist):

  • Der Verlust des Arbeitsplatzes
  • Der Verlust einer Freundschaft
  • Der Verlust eines Hauses
  • Der Verlust eines bestimmten Lebensstils
  • Der Verlust regelmäßiger Routinen
  • Der Verlust eines Haustieres
  • Der Verlust oder die Verschlechterung Ihrer körperlichen Gesundheit
  • Unfruchtbarkeit
  • Fehlgeburt
  • Abbruch
  • Verlust von sentimentalen Gegenständen
  • Scheiden lassen
  • Verlust der Gemeinschaft
  • Verlust eines geliebten Menschen mit Demenz, auch wenn er noch lebt
  • Entfremdung von Familie oder Freunden
  • Der Verlust von jemandem, den Sie nie gekannt haben oder dem Sie nicht mehr nahe stehen
  • Verlust von Kultur, Sprache oder Traditionen
Lesen Sie auch  7 kreative Möglichkeiten, mehr Natur in Ihr Leben zu bringen (und die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen)

Viele dieser Verluste werden durch die Coronavirus-Pandemie gekapselt, die laut Robinson ein breiteres Gespräch über verschiedene Formen der Trauer eröffnet hat, während wir gemeinsam verlorene Zeit, Routinen und ein Gefühl der Normalität betrauern. „COVID hat uns gezwungen, diese nicht mit dem Tod zusammenhängenden Verluste anzuerkennen, weil viele von uns nicht wussten, wie wir sie benennen sollten oder was mit uns geschah“, sagt sie.

Die Anerkennung und Benennung entrechteter Trauer hat auch einen einigenden Effekt, denn, wie Cummins sagt: „Entrechtete Trauer war die Grundlage für jeden Menschen, der [während] der Pandemie lebt, da die Menschen Jobs, Häuser, Familienmitglieder und Freunde verloren haben und hörte Geschichten von Menschen, die sie kennen und die in dieser Zeit gestorben oder verloren haben.“

Wie zu bewältigen

Trauer kann ein nichtlinearer Prozess sein, entrechtet oder nicht. Mit anderen Worten, Sie haben gute und schlechte Tage.

Und der Schlüssel zur Heilung kann in der Anpassung liegen, anstatt nur mit Ihrem Verlust fertig zu werden.

Wieso den? Anpassung kann dazu beitragen, Ihr Autonomiegefühl angesichts schwieriger Schmerzen wiederherzustellen, so das Columbia School of Social Work Center for Complicated Grief. Wenn es um pandemiebedingte Verluste geht, kann Adaptivität Ihnen auch dabei helfen, sich besser an die anhaltenden Veränderungen der Pandemie anzupassen, wie eine Studie vom Juli 2020 in ​Gehirn, Verhalten und Immunität​ zeigt.

Gesunde Umgangsformen zu lernen, spielt eine große Rolle bei Ihrer Heilung. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie beginnen können, Ihre entrechtete Trauer zu überwinden, während Sie sich angesichts eines unerkannten oder versteckten Verlustes an das Leben anpassen.

1. Nennen Sie Ihren Verlust

Den Verlust zu benennen ist der erste Schritt, um Trauer zu verarbeiten. „Wir müssen zuerst unsere Verluste benennen und Menschen identifizieren, die unsere Trauerreise bezeugen können“, sagt Robinson. „Wer sind die Menschen in Ihrem Leben, privat oder beruflich, die Sie sehen? Unsere Geschichten zu erzählen hilft uns, gesehen, gehört und unterstützt zu werden.“

2. Bitte um Hilfe

Um Hilfe zu bitten ist nicht immer einfach. „Für viele Menschen ist es schwierig, um Hilfe zu bitten, da dies die Person in eine verletzliche und ungewohnte Position bringt“, sagt LaSov.

Lesen Sie auch  8 Fragen an einen neuen Therapeuten

Aber es lohnt sich: Auch wenn Sie sich in Ihrer Trauer isoliert fühlen, kann es viel bewirken, wenn Sie mindestens eine Person finden – wie einen geliebten Menschen, einen Therapeuten oder eine andere Person –, die Ihnen zuhört und Sie unterstützt.

3. Erstellen Sie Rituale

Wenn jemand stirbt, gibt es oft Beileidsbekundungen und spirituelle oder kulturelle Praktiken, um den Verlust zu ehren. Aber wie ehren Sie den Verlust von Zeit mit Familie und Freunden, einem Job oder einem Leben vor der Pandemie?

Cummins empfiehlt, Rituale zu schaffen, die Ihnen Raum geben, Ihre Trauer zu verarbeiten, für sich selbst zu sorgen und Ihnen während der gesamten Erfahrung ein Gefühl der Kontrolle zu geben. Ihre Vorschläge umfassen:

  • Tagebuch schreiben
  • Ihre Gefühle oder Erfahrungen durch Kunst ausdrücken
  • Trainieren

4. Konzentriere dich auf die Gegenwart

Präsent zu bleiben kann dir helfen, dich geerdet zu fühlen. LaSov empfiehlt, Ihren Morgen mit einer kurzen Liste von Erlebnissen zu beginnen, die Ihren Tag verbessern könnten, wie Tanzen, Singen, eine nahrhafte Mahlzeit kochen, ein neues Café ausprobieren, Tagebuch schreiben oder mit Freunden sprechen, die Ihnen ein sicheres Gefühl geben. Sich jeden Tag auf diese eine kleine Absicht oder diesen einen Moment der Freude zu konzentrieren, kann dazu beitragen, dass sich das Leben weniger entmutigend anfühlt, wenn Sie trauern.

Die Minimierung der Bildschirmzeit kann auch dabei helfen, präsent zu sein. „Schalten Sie die Nachrichten aus, trennen Sie die Verbindung zu Ihrem Telefon, nehmen Sie sich Zeit, um Dinge mit Menschen, die Sie lieben, (sicher) per Video-Chat oder persönlich zu tun“, sagt Cummins.

Wie man jemanden unterstützt, der entrechtete Trauer erlebt

Auf der anderen Seite ist der beste Weg, jemanden zu unterstützen, der entrechtete Trauer zu bewältigen hat, einfach für ihn da zu sein.

„Erscheinen Sie emotional und erkennen Sie, dass es Ihre Aufgabe ist, zuzuhören und Liebe und Empathie zu vermitteln“, sagt Cummins. Widerstehen Sie dem Drang, Ratschläge zu geben oder versuchen Sie, eine Beziehung zu Ihnen aufzubauen, indem Sie eine Geschichte über sich selbst erzählen, da dies die andere Person davon abhalten kann, sich in ihrer Not vollständig gesehen und gehört zu fühlen.

Werbung

Johanna Weber
Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.

Myome-Diät: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Myome

Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Süßkartoffeln und Linsen gehören zu den besten Lebensmitteln, wenn Sie Myome...

Die 13 besten natürlichen Heilmittel für Insektenstiche, laut einem...

Mehrere Küchenklammern haben die Kraft, Schwellungen und Juckreiz zu stoppen, die mit Insektenstichen einhergehen.Bildquelle:...

Die 8 besten Kissen für Nackenschmerzen von 2022

Wenn Sie Nackenschmerzen haben, ist das beste Kissen eines, das zu Ihrer Schlafposition passt...

Augen lichtempfindlich? Das versucht Ihr Körper Ihnen zu sagen

Trockenes Auge oder ein Kratzer auf Ihrer Hornhaut können schuld sein, wenn Ihre Augen...

9 glutenfreie Spaghetti-Sauce-Marken, die Sie lieben werden

Liebhaber glutenfreier Pasta können leicht eine glutenfreie Sauce für ihre Spaghetti finden.Bildquelle: GMVozd/E+/GettyImages ...

15 Tipps, um mit einem alternden geliebten Menschen über...

Ihr alternder Angehöriger hat möglicherweise eine andere Vorstellung davon, wie Ihre Pflegerolle aussieht, also...