Ein großes Ziel zu erreichen ist aufregend, kann aber oft aufgrund einiger Faktoren, einschließlich biochemischer Veränderungen in Ihrem Gehirn

Fertig (und ACED!) Ein großes Projekt? Nach einer epischen Suche in Ihr Traumhaus gezogen? Dank des tonnen Zeittrainings die Marathon -Ziellinie überschritten? Sie sollten hoch fahren und gerne eine wohlverdiente Pause einlegen. Aber stattdessen bist du einfach irgendwie verblüfft. Was gibt?

Anzeige

Video des Tages

Während Sie sich vielleicht fragen, was mit Ihnen los ist, ist es ziemlich normal, sich nach Abschluss eines Großereignisses oder Meilensteins traurig oder lustlos zu fühlen. In der Tat normal, dass Fachkräfte für psychische Gesundheit mehrere Begriffe dafür haben, einschließlich der Abdown-Wirkung, des Ankunftsfehlers oder des Leistungskaters, um nur einige zu nennen.

Ein Fall des Enttäuschungseffekts ist ziemlich leicht zu erkennen: Wenn Sie kurz nach einer großen, lang erwarteten Ereignis einen plötzlichen Rückgang Ihrer Stimmung oder täglicher Funktionsweise bemerken, denken Sie an Traurigkeit, Reizbarkeit, Erschöpfung, Enttäuschung oder sogar einen Mangel oder sogar einen Mangel oder sogar einen Mangel oder sogar einen Mangel oder sogar einen Mangel oder sogar ein Zweck – Sie sind mitten in der IT, sagt Lana Lipe, LCSW, Inhaber von Honu Therapy Services in Honolulu.

Anzeige

Die gute Nachricht: Es gibt Möglichkeiten, den Post-Event-Blues zu verwalten und sie sogar zu verhindern, beginnend mit diesen von Experten empfohlenen Strategien.

Warum tritt der Enttäuschungseffekt auf?

Nach einem großen Ereignis, auf das Sie sich wirklich gefreut haben, oder viel Mühe auf sich gefreut zu haben, oder sich viel Mühe unternehmen könnte, mag kontraintuitiv erscheinen. Aber wenn Sie tiefer darüber nachdenken, macht die Stimmungsverschiebung tatsächlich viel Sinn. „Wir haben einen Zweck, eine Richtung und einen Fokus auf Problemlösungen bis hin zu den gleichen mentalen Stimulationen, die sich nach unserem Gehirn sehnen“, sagt Lipe.

Lesen Sie auch  4 Wege, um Selbstmitglied zu verwenden, um ein negatives Selbstbild zu bekämpfen

Anzeige

Es gibt auch biochemische Veränderungen im Spiel. Der Vergnügungsseeking-Neurotransmitter Dopamin wird aktiviert, wenn wir Ziele suchen und verfolgen, erklärt Elizabeth Fedrick, PhD, LPC, Inhaber von Evolve Counseling in Phoenix. „Wenn wir über den Prozess nachdenken, der in ein großes Ereignis geht, einschließlich der Vorbereitung und Erwartung der Ereignisergebnisse, kommt es mit viel Dopamin -Veröffentlichung ein“, sagt sie. Wenn das tatsächliche Ereignis stattfindet, werden wir auch mit anderen Wohlfühlhormonen wie Endorphinen und Serotonin überflutet. Ja, in der Tat hoch reiten!

Anzeige

Diese Neurotransmitter und Hormone nehmen jedoch einen Einbruch aus, sobald Sie die Ziellinie erreicht haben. „All diese Biochemikalien, die Ihren Körper mit Aufregung und Vorfreude überflutet hatten, beginnen zu erschöpfen und sind nicht so aktiv“, sagt Fedrick. Infolgedessen kann Ihre Stimmung auch einen Sturzumgang erfordern.

Wie man mit der Traurigkeit nach der Ereignis umgeht

Wenn Sie wissen, dass ein Crash an sich kommt, können Sie Ihre Gefühle bewältigen. „Indem Sie dies erkennt, können Sie die Erfahrung normalisieren und anerkennen, dass es sich um eine gemeinsame, natürliche Reaktion handelt“, sagt Fedrick. Sobald Sie verstanden haben, was Sie durchmachen, können Sie auch Schritte unternehmen, um diese Gefühle zu verarbeiten und sich emotional zu steigern. Einige Dinge zu versuchen:

Anzeige

1. Teilen Sie Ihre Gefühle mit

Öffnen Sie einem vertrauenswürdigen Freund oder Familienmitglied, das Ihre Gefühle bestätigt. Oder empfiehlt Fedrick ein privates Seelensuch oder Journaling. Manchmal kann sie sich weniger bedrückend fühlen lassen.

2. Denken Sie daran, Ihr Wert ist nicht an die Produktivität gebunden

Machen Sie es sich zum Ziel gesetzt, Freude an Dingen zu finden, die nicht an Ziele, Checklisten oder Fristen gebunden sind, sagt Lipe. Treffen Sie einen Freund zum Kaffee, um aufzuholen, machen Sie nach dem Abendessen einen Spaziergang (Bewegung ist ein natürlicher Stimmungsbooster!), Um die Sonne zu beobachten oder einfach draußen zu sitzen und den Vögeln zwitschern zu hören.

Lesen Sie auch  4 übersehene Barrieren für psychische Gesundheitsfürsorge

Anzeige

„Ihr Wert und Ihr Wert als Person ist nicht bedingt, und es ist auch nicht etwas, das Sie nur verdienen, wenn Sie etwas produzieren“, fügt Lipe hinzu.

3. Denken Sie über die Dinge nach, die Ihnen Freude gebracht haben

Anstatt sich darauf zu befassen, wie traurig Sie sind, dass das Ereignis vorbei ist, verschieben Sie Ihren Fokus auf das Positive. „Überlegen Sie, was Ihnen Freude bereitet, worauf Sie stolz sind und worauf Sie in Zukunft wiederholen möchten“, schlägt Fedrick vor.

Anzeige

4. Betrachten Sie den Wert von Pausen

Genauso wie es wichtig ist, Ruhetage in einen Trainingsplan aufzunehmen, benötigen Sie mentale Ruhetage oder Zeiträume, in denen Sie nicht aktiv daran arbeiten, etwas zu erreichen. In der Tat hilft Ihnen eine Pause, Ihre beste Herausforderung zu finden. „Ruhe und Pausen sind entscheidend für Ihre Funktion, Kreativität und allgemeines Wohlbefinden“, sagt Lipe.

5. Schauen Sie auf die nächste Sache zu

Wenn Sie ein neues Ziel im Visier haben, können Sie eine willkommene Ablenkung sein, und Sie können sogar vor dem Ende des Ereignisses beginnen.

Anzeige

„Beginnen Sie, über Ihr nächstes Ereignis vor diesem speziellen Ereignis nachzudenken und zu planen, damit Sie sich an einem bereits identifizierten Ort identifiziert haben, um Ihre Zeit und Energie nach dem Ende des Ereignisses zu verschieben“, sagt Fedrick. Bauen Sie nur etwas Zeit für eine Pause zwischen dem Ende einer Sache und dem Beginn des nächsten. Denken Sie daran, Ruhe ist gut für Sie!

Wann suche Hilfe für die Traurigkeit nach der Ereignis

Es ist normal, sich von Zeit zu Zeit gestresst oder traurig zu fühlen, besonders nachdem sie etwas Großes abgeschlossen haben. Aber ein psychiatrischer Fachmann kann Ihnen helfen, es zu schaffen, wenn die Gefühle überwältigend erscheinen. Wenn Sie sich nach ein paar Wochen immer noch schlecht fühlen oder Ihre Emotionen Ihrer Funktionsfähigkeit im Wege stehen, kann ein Therapeut die Unterstützung bieten, die Sie benötigen, sagt Lipe.

Lesen Sie auch  4 Dinge, die Olympier jeden Tag für ihre geistige Gesundheit tun
143 Statistiken zur psychischen Gesundheit, die Sie wissen sollten

Bymaria Masters

9 Freie Möglichkeiten zur Verbesserung Ihres geistigen Wohlbefindens

Bykate Bayless

7 Podcasts zur Unterstützung Ihrer psychischen Gesundheit

Bytiffany Curtis

Anzeige

Veröffentlicht von Johanna Weber

Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.