More

    Schrittzähler-Schritte in Kalorien umrechnen

    -

    Die Menge an Kalorien, die Sie verbrennen, hängt von mehreren Faktoren ab.Image Credit:SolStock/E+/GettyImages

    Obwohl die meisten Menschen etwa 100 Kalorien pro Kilometer Gehen oder Laufen verbrennen, ist dies nur eine allgemeine Schätzung. Die tatsächliche Kalorienzahl, die Sie verbrennen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von Ihrem Gewicht und davon, wie hart Sie arbeiten oder wie schnell Sie laufen.

    Das Tragen eines Schrittzählers, der Ihre Schritte zählt, oder anderer Fitness-Tracker kann Ihre Motivation erhöhen, sich auf den Weg zu machen, berichtet ACE Fitness.

    Sie können einen relativ preiswerten Schrittzähler kaufen, um die motivierenden Vorteile zu nutzen, aber er verfügt möglicherweise nicht über alle Funktionen teurerer Produkte. Wenn Ihr Schrittzähler das nicht für Sie erledigen kann, müssen Sie wissen, wie Sie die Anzahl der Schritte, die Ihr Schrittzähler zählt, in tatsächlich verbrannte Kalorien umrechnen können. Diese Umrechnung können Sie mit ein paar einfachen Berechnungen bewerkstelligen.

    Langsameres Gehen

    Multiplizieren Sie zunächst Ihr Gewicht mit 0,57, um zu berechnen, wie viele Kalorien Sie bei einer Meile langsamen Gehens verbrennen, was etwa einer Geschwindigkeit von 2 Meilen pro Stunde oder einer Meile von 30 Minuten entspricht. Wenn Sie zum Beispiel 175 Pfund wiegen, sieht die Berechnung wie folgt aus: 0,57 x 175 = 99,75 Kalorien pro Meile.

    Um zu ermitteln, wie viele Kalorien bei jedem Schritt verbrannt werden, gehen Sie einfach eine Meile zu Fuß, während Sie Ihren Schrittzähler tragen. Notieren Sie die Anzahl der Schritte, die Sie für diese Meile gebraucht haben.

    Sie könnten zum Beispiel 2.200 Schritte gebraucht haben. Teilen Sie die Anzahl der Kalorien, die Sie pro Meile verbrennen, durch die Anzahl der Schritte, die Sie brauchen, um eine Meile zu gehen. Das Ergebnis ist ein auf Sie zugeschnittener Umrechnungsfaktor, mit dem Sie berechnen können, wie viele Kalorien Sie anhand der Anzahl der Schritte verbrennen, die Sie beim Gehen zurücklegen.

    Lesen Sie auch  Alles was Sie brauchen ist ein Stuhl für dieses 20-minütige Unterkörpertraining

    Für eine Person, die 99,75 Kalorien pro Meile verbrennt und eine Meile in 2.200 Schritten zurücklegt, würde die Berechnung zum Beispiel so aussehen: 99,75 Kalorien pro Meile / 2.200 Schritte pro Meile = 0,045 Kalorien pro Schritt.

    Multiplizieren Sie den Umrechnungsfaktor mit der von Ihrem Schrittzähler angezeigten Anzahl der Schritte, die Sie während eines bestimmten Spaziergangs machen, um herauszufinden, wie viele Kalorien Sie verbrannt haben. Wenn die Person aus dem Beispiel zum Beispiel 7.000 Schritte gegangen ist, sieht die Berechnung wie folgt aus: 7.000 Schritte x 0,045 Kalorien pro Schritt = 317 Kalorien.

    Tipp

    Geben Sie alternativ Ihr Gewicht, Ihre Größe, die Anzahl der gelaufenen Minuten und andere Informationen in eine kostenlose Online-Kalorienberechnungs-App ein, z. B. den Keisan Walking Calorie Calculator von Casio, und drücken Sie auf „Ausführen“ oder „Eingabe“, um die Anzahl der verbrannten Kalorien zu ermitteln.

    Zügiges Gehen oder Power Walking

    Die Menge an Kalorien, die Sie verbrennen, hängt von mehreren Faktoren ab.Image Credit:SolStock/E+/GettyImages

    Obwohl die meisten Menschen etwa 100 Kalorien pro Kilometer Gehen oder Laufen verbrennen, ist dies nur eine allgemeine Schätzung. Die tatsächliche Kalorienzahl, die Sie verbrennen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von Ihrem Gewicht und davon, wie hart Sie arbeiten oder wie schnell Sie laufen.

    Das Tragen eines Schrittzählers, der Ihre Schritte zählt, oder anderer Fitness-Tracker kann Ihre Motivation erhöhen, sich auf den Weg zu machen, berichtet ACE Fitness.

    Sie können einen relativ preiswerten Schrittzähler kaufen, um die motivierenden Vorteile zu nutzen, aber er verfügt möglicherweise nicht über alle Funktionen teurerer Produkte. Wenn Ihr Schrittzähler das nicht für Sie erledigen kann, müssen Sie wissen, wie Sie die Anzahl der Schritte, die Ihr Schrittzähler zählt, in tatsächlich verbrannte Kalorien umrechnen können. Diese Umrechnung können Sie mit ein paar einfachen Berechnungen bewerkstelligen.

    Lesen Sie auch  Wie man die umgekehrte nordische Locken für die maximale Stärke des Unterkörpers durchführen

    Langsameres Gehen

    Multiplizieren Sie zunächst Ihr Gewicht mit 0,57, um zu berechnen, wie viele Kalorien Sie bei einer Meile langsamen Gehens verbrennen, was etwa einer Geschwindigkeit von 2 Meilen pro Stunde oder einer Meile von 30 Minuten entspricht. Wenn Sie zum Beispiel 175 Pfund wiegen, sieht die Berechnung wie folgt aus: 0,57 x 175 = 99,75 Kalorien pro Meile.

    Johanna Weber
    Johanna Weber
    Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.