Ob Sie sich jeden Tag wiegen, hängt davon ab, wie Sie sich fühlen, wenn Sie fühlen. Wenn Sie sich dafür verpflichtet haben, Gewicht zu verlieren (oder Pfund, die Sie bisher verloren haben), können sich ein Teil des Prozesses sein. Es kann Ihnen dabei helfen, nach allem aufzuspüren. Aber wie oft sollten Sie sich selbst wiegen, um sicherzustellen, dass Sie in die richtige Richtung gehen – jeden Tag? Wöchentlich? Video des Tages Die Antwort darf nicht geschnitten und trocken sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie regelmäßig Sie in die Waage treten sollten. Anzeige Wussten Sie, dass das Halten eines Lebensmitteltierers eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Gewicht zu verwalten? Laden Sie die MyPlace-App herunter, um Kalorien problemlos zu verfolgen, fokussiert und erreichen Sie Ihre Ziele! Wie oft solltest du dich wiegen? Egal, ob Ihr Ziel Gewichtsabnahme oder Wartung ist, es gibt keine one-Size-Fits-ALL-Regel darüber, wie oft Sie Wiegen-Ins tun sollten. Es hängt alles davon ab, was für Sie funktioniert. Als allgemeine Richtlinie ist: „Ich neige dazu, dass sich meine Patienten ein bis zweimal pro Woche (ohne Kleidung] einweichen“, sagt RESHMI Srinath, MD, Direktor des Mount Sinai Gewichts- und Metabolismus-Managementprogramms. Ziel, es zu tun, bevor Sie das Frühstück gegessen haben oder Ihre Morgen-Tasse Joe einging. (Das Gewicht kann von morgens bis zur Nacht schwanken, so dass Sie es jeden Tag für die Konsistenz willen tun wollen.) Anzeige Trotzdem wiegen einige Leute lieber jeden Tag. „Die tägliche Gewichtsüberwachung ist in Ordnung für bestimmte Patienten, die motiviert sind, sich wohl fühlen und sich der natürlichen Schwankungen des Körpergewichts bewusst sind“, sagt Dr. Srinath. Aber für andere kann es schädlicher sein als hilfreich (mehr dazu später). Profis des Wiegen Sie jeden Tag Hier sind einige der Pluspunkte der täglichen Gewichtsüberprüfungen: 1. Es kann motivierend sein Wenn Ihr Ziel dient, Gewicht zu verlieren, kann es ermutigend sein, die Pfund fallen zu sehen. Und wiegen Sie sich täglich, kann dies bestätigen, dass das, was Sie tun, funktionieren, sagt Sanam Hafeez, Psyd, New York City-basierter Neuropsychologe und Professor an der Columbia University. Anzeige Bei einigen Leuten kann regelmäßige Gewichtsüberwachung auch Motivation oder Verstärkung bereitstellen, wenn Sie von der Strecke fallen, sagt Dr. Srinath. Mit anderen Worten, die Zahl auf der Skala dient als Inspiration, um Entscheidungen zu treffen, die Ihren Gewichtsverlustzielen dienen. 2. Es kann Sie rechenschaftspflichtig halten Das Wiegen selbst hilft regelmäßig bei der Rechenschaftspflicht, insbesondere wenn Sie ein Gewichtsverlustprogramm folgen, sagt Dr. Srinath. HAGEEZ stimmt zu, dass die tägliche Gewichtsüberwachung für einige Menschen Ihnen dabei helfen kann, der Kurs zu bleiben. Die Zahl auf der Skala schafft nicht nur das Bewusstsein der Auswirkungen Ihrer Essgewohnheiten, sondern hilft Ihnen auch, zu erkennen, wann Sie ein Plateau treffen und Ihre Strategie umschalten müssen, sagt sie. Anzeige Die besten Tipps für jede Phase Ihrer Gewichtsabnahme von Kaitlin Aern 10 Die Ärzte der Gewichtsabnahme wollen, dass Sie aufhören zu können von Emma Steven. 13 Sneaky Weight-Loss-Hacks, die Sie wahrscheinlich noch nicht gehört haben von Jackie NEPGENT, RDN, CDN Nachteile, sich jeden Tag zu belästigen Auf der Flip-Seite befinden sich hier die Fallstricke der regulären Wiege-Ins: 1. Es kann irreführend sein Vielleicht haben Sie dieses Szenario begegnet: Morgens sagt die Waage eine Zahl, aber einige Stunden später zeigt es einen anderen. Also, was gibt? Das Gewicht kann sich natürlich um ein paar Pfund schwanken, je nach Faktoren wie Flüssigkeitszufuhr, Salzeinlass und Ihrer Periode, sagt Dr. Srinath. Yep, Ihr tägliches Gewicht kann sich drastisch verändern (variieren Sie bis zu 5 Pfund pro Tag), weshalb die zuverlässigste Methode nicht die zuverlässigste Methode zur Überwachung Ihrer Ziele ist, sagt Hafeez. Mehr „Die Zahl auf der Skala weist nicht immer auf Ihre Körperkörperzusammensetzung hin, und kann daher Ihren Fortschritt nicht genau diktieren“, sagt Hafeez. Zum Beispiel kann die Waage nicht unterscheiden, ob Sie ein Pfund Muskeln oder Fett gewonnen haben. 2. Es könnte entmutigend sein „Das Wägen täglich kann für bestimmte Patienten hilfreich sein, aber ich habe gesehen, dass es für andere stressig und frustrierend sein kann«, sagt Dr. Srinath. Die regelmäßige Überwachung der Zahl auf der Waage kann auch andere Anzeichen von Gesundheitsmarkierungen wie in Ihrem geistigen Wohlbefinden oder Energieniveau aus den Augen verlieren. „Wenn Sie sich auf die Nummer auf der Skala konzentrieren lassen, verlieren Sie möglicherweise den körperlichen Fortschritt, den Sie getroffen haben“, sagt Hafeez. 3. Es könnte zu ungesunden Verhaltensweisen beitragen „Wenn Sie keinen Fortschritt durch Zahlen sehen, könnte Ihre psychische Gesundheit möglicherweise auf dem Spiel sein, da Sie daran beginnen könnten, darüber zu besessen“, sagt Hafeez. Dies kann besonders schädlich sein, um Menschen mit einer Geschichte der Essstörungen zu schädigen. „Wenn Sie sich jeden Morgen wiegen und mit den Ergebnissen unglücklich sind, könnte es Ihre Stimmung für den Tag ruinieren oder ungesunde Gewohnheiten auslösen, z. B. das Überspringen von Mahlzeiten oder ungeordnetes Essen“, sagt sie. Spitze Die psychische Gesundheit sollte auch eine Priorität sein, wenn es um Ihr Wohlbefinden geht. Wenn Sie also häufig auf die Skala treten oder ein Zielgewicht jagen, verursacht keine Not, tun Sie es nicht. Finden Sie einen Wiegezeitplan, der für Sie richtig ist Wenn es um die Häufigkeit Ihres Gewichts check-Ins geht, ist kein Zeitplan überlegen. Konsistenz – nicht Frequenz – ist der Hauptschlüssel zum Erfolg, sagt Dr. Srinath. Das bedeutet, dass die tägliche Überwachung nicht notwendigerweise einen Rand für den Gewichtsverlust gibt: Sie können genauso erfolgreich sein, indem Sie Ihre Ziele erreichen, indem Sie sich wöchentlich oder sogar weniger wiegen. Der beste Wiegezeitplan ist derjenige, der Sie sich motiviert, erregt und aufgeregt, um Ihre Gewichtsverlustreise zu erregen. Wenn Sie sich jeden Tag belastet, ermutigt Sie, dann mit allen Mitteln weiter. Wenn Sie sich jedoch nach dem täglichen Wiegen in den Müllkippen befinden, ist es möglicherweise Zeit, neu zu bestätigen – vielleicht wöchentlich oder zweiwöchige Saal-Sitzungen sind für Sie besser. Was auch immer Sie wählen, was am wichtigsten ist, ist das Konzentrieren auf Ihren Gesamtfortschritt und nicht auf die Anzahl der Skala, sagt Dr. Srinath. Hafeez stimmt zu, dass Sie Ihren Erfolg in Bezug auf Ihre Gesundheit als Ganzes messen sollten. Die Nummer auf der Skala ist nur ein Teil eines viel größeren Bildes. Die Art, wie Sie sich körperlich und geistig fühlen, ist genauso bedeutsam, sagt sie. Hast du mehr Energie? Können Sie schwerere Gewichte heben? Verbessert sich Ihre Stimmung? Dies sind alle Indikatoren, die Sie fortschreiten. Anzeige

Lesen Sie auch  Wie eine kohlenhydratarme Ernährung Ihre Darmgewohnheiten beeinflussen kann

Veröffentlicht von Johanna Weber

Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.