More

    Wie man gefrorene Muscheln zubereitet

    -

    Wie Sie Ihre gefrorenen Muscheln zubereiten, hängt davon ab, ob sie mit oder ohne Schale geliefert werden.Image Credit:LarisaBlinova/iStock/GettyImages

    Sie haben Lust auf Muscheln, aber wenn die frischen Muscheln in der Meeresfrüchteabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts nicht gerade ideal aussehen, dann entscheiden Sie sich vielleicht für die Tiefkühlkostabteilung. Wie Sie Ihre gefrorenen Muscheln zubereiten, hängt davon ab, ob sie mit oder ohne Schale geliefert werden.

    Über diese Muscheln

    Muscheln sind Weichtiere, ähnlich wie Austern, und bestehen aus zwei aufklappbaren Schalen mit einem weichen Innenkörper. Man findet sie oft an der Ufermauer, an Kies oder Felsen in Küstennähe. Diese Mollusken sind Filtrierer und nehmen durch ihre Schalen Wasser auf, um die benötigten Nährstoffe zu erhalten und das Wasser zu reinigen.

    Wie andere Arten von Meeresfrüchten sind Muscheln kalorien- und fettarm, eine gute Proteinquelle und reich an vielen lebenswichtigen Nährstoffen, die Ihr Körper für eine gute Gesundheit braucht. Nach Angaben des USDA enthält eine 3-Unzen-Portion gekochter Miesmuscheln:

    • 146 Kalorien
    • 20 Gramm Eiweiß
    • 4 Gramm Gesamtfett
    • 6 Gramm Kohlenhydrate
    • 32 Prozent des Tageswertes (DV) für Eisen
    • 13 Prozent des DV für Vitamin C
    • 850 Prozent des DV für Vitamin B12

    Obwohl Muscheln ein wahres Kraftpaket an Nährstoffen sind, können sie auch Krankheitserreger enthalten, die Sie krank machen können. Die Academy of Nutrition and Dietetics empfiehlt, niemals rohe oder nicht ausreichend gekochte Muscheln zu essen, um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung zu verringern.

    Laut zwei separaten Studien, von denen eine im September 2019 im Journal of Food Protection und die andere im August 2019 in Eurosurveillance veröffentlicht wurde, waren kontaminierte Muscheln für lebensmittelbedingte Erkrankungen in Italien und Großbritannien verantwortlich.

    Lesen Sie auch  So erkennen Sie, ob Hummer gekocht ist, laut einem Koch

    Gefrorene Muscheln zubereiten

    Bei der Zubereitung von gefrorenen Muscheln kann es darauf ankommen, ob die Muscheln mit oder ohne Schale eingefroren wurden. Aus Sicherheitsgründen sollten gefrorene Muscheln vor dem Einfrieren immer gekocht werden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung der gefrorenen Muscheln.

    Wenn Ihre tiefgefrorenen Muscheln noch in der Schale sind, können Sie sie in einem mit einem Zoll Wasser, Wein oder Brühe gefüllten Topf fünf bis sieben Minuten lang dämpfen oder bis sich die Muschelschalen geöffnet haben. Sie können sie auch in Öl oder Butter bei starker Hitze anbraten. Werfen Sie alle Muscheln weg, die sich nicht geöffnet haben.

    Entfernen Sie bei geschälten Muscheln vor dem Servieren den Bart – die Membran in den Muscheln, die Sand und Kies aufnimmt. Sie können den Bart mit den Fingern oder einem Messer entfernen.

    Gefrorene Muscheln, die sich nicht mehr in der Schale befinden, müssen möglicherweise nicht so stark bearbeitet werden wie solche, die sich noch in der Schale befinden. Diese gefrorenen Muscheln wurden bereits gekocht und gereinigt, so dass Sie sie möglicherweise gar nicht mehr kochen müssen. Tauen Sie sie einfach in der Spüle unter fließendem kaltem Wasser oder über Nacht im Kühlschrank auf und fügen Sie sie dann Ihrem Gericht hinzu. Nicht wieder einfrieren, sobald sie aufgetaut sind.

    Muschelfleisch Einfaches Rezept

    Sie können gefrorenes Muschelfleisch in jedem Ihrer üblichen Muschelrezepte verwenden. Diese Muscheln sind sehr schmackhaft und passen gut zu Nudelgerichten. Sie können das gekochte Muschelfleisch (mit oder ohne Schale) in Tomatensoße einlegen, bevor Sie es mit Nudeln anrichten. Sie können auch die gefrorenen Muscheln in der Schale mit der Sauce dämpfen, um den salzigen Geschmack zu verstärken.

    Lesen Sie auch  Die einfachste und leckerste Art, Putenwurst zu backen

    Für ein einfaches Muschel-Nudelgericht braten Sie Öl und Knoblauch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze an, bis der Knoblauch gebräunt ist, dann geben Sie Ihr Muschelfleisch in die Pfanne und kochen weiter, bis das Fleisch durchgewärmt ist. Mischen Sie die Muschel-Knoblauch-Sauce mit den gekochten Nudeln. Achten Sie darauf, einen Teil des Kochwassers der Nudeln aufzubewahren, um der Muschel-Nudelsauce mehr Tiefe zu verleihen. Die Stärke im Nudelwasser trägt dazu bei, die Sauce zu verdicken und verleiht ihr etwas mehr Geschmack.

    Sie können auch gefrorenes Muschelfleisch verwenden, um gefüllte Muscheln herzustellen. Schneiden Sie das gekochte Muschelfleisch klein und mischen Sie es mit Parmesan, Semmelbröseln, Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer. Backen Sie die Muscheln bei 350 F für 20 Minuten oder bis die Semmelbrösel goldbraun sind.

    Johanna Weber
    Johanna Weber
    Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.