More

    Wie Sie mit grünen Bohnen abnehmen können

    -

    Grüne Bohnen sind reich an Ballaststoffen.Image Credit:robynmac/iStock/GettyImages

    Der Verzehr von grünen Bohnen zur Gewichtsabnahme kann sehr effektiv sein – solange Sie nicht nur grüne Bohnen essen. Verwenden Sie sie stattdessen als Bestandteil einer ausgewogenen, kalorienreduzierten Ernährung, die reich an den Nährstoffen ist, die Ihr Körper braucht, um gesund zu bleiben.

    Genießen Sie eine Diät mit grünen Bohnen

    Zunächst zu den Vorteilen des Verzehrs grüner Bohnen: Nach Angaben des USDA enthält eine 1-Tassen-Portion roher grüner Bohnen nur 31 Kalorien. Die gleiche Portion enthält 1,83 Gramm Eiweiß, magere 0,22 Gramm Fett und 6,97 Gramm Kohlenhydrate, sowie beeindruckende 2,7 Gramm Ballaststoffe und 3,26 Gramm Zucker.

    Eine Tasse rohe grüne Bohnen enthält außerdem 37 Milligramm Kalzium, 25 Milligramm Magnesium, 38 Milligramm Phosphor und satte 211 Milligramm Kalium, sowie kleinere Mengen vieler anderer Nährstoffe.

    Sie können diese Bohnen handvollweise als einfachen Snack für unterwegs essen oder sie mit Ihrem Lieblingsdip kombinieren. Die natürliche Knackigkeit der Bohnen und der weiche Dip bilden einen angenehmen Kontrast in der Textur. Achten Sie nur darauf, wie viel Dip Sie verwenden, denn Dips und Nussbutter sind in der Regel sehr kalorienreich und man kann leicht den Überblick darüber verlieren, wie viel man gegessen hat.

    Tipp

    Bereiten Sie Portionsgrößen Ihres Lieblingsdips im Voraus zu, damit Sie genau wissen, wie viel Sie verbrauchen werden.

    Sie können auch gekochte grüne Bohnen als Beilage verwenden. Wie auf der kanadischen Website Half Your Plate erläutert, sollten Sie bei jeder Mahlzeit die Hälfte Ihres Tellers mit Obst und Gemüse füllen. Mit ballaststoff- und nährstoffreichen Lebensmitteln wie grünen Bohnen können Sie kleinere Mengen kalorienreicher Beilagen „strecken“ und so Ihre Kalorienzufuhr reduzieren, ohne dass Sie dabei aufgeben müssen.

    Lesen Sie auch  Ein 7-Tage-Plan für eine ballaststoffreiche Mahlzeit, die Ihnen beim Abnehmen hilft

    Die Nährstoffzusammensetzung von grünen Bohnen ändert sich ein wenig, wenn sie gekocht werden. Nach Angaben des USDA enthält 1 Tasse gekochte grüne Bohnen aus der Dose 33,7 Kalorien, 1,71 Gramm Eiweiß, 0,7 Gramm Fett und 6,59 Gramm Kohlenhydrate, sowie 2,91 Gramm Ballaststoffe und nur 1,19 Gramm Zucker. Diese Portion enthält außerdem 58,1 Milligramm Kalzium, 19,9 Milligramm Magnesium, 30,6 Milligramm Phosphor und 147 Milligramm Kalium.

    Achten Sie auf den zusätzlichen Natriumgehalt von Bohnen in Dosen. Die oben erwähnte 1-Tassen-Portion enthält satte 505 Milligramm Natrium.

    Essen Sie auch diese

    Sie können zwar grüne Bohnen essen, um Gewicht zu verlieren, aber Sie sollten nicht nur grüne Bohnen essen. Sie werden nicht nur irgendwann satt, sondern Ihnen entgehen auch die vielen wichtigen Nährstoffe, die Sie aus anderen Lebensmitteln beziehen. Um Ihren Körper gesund zu halten, müssen Sie eine ausgewogene Ernährung aus allen Lebensmittelgruppen zu sich nehmen.

    Das Department of Health and Human Services gibt einige Empfehlungen, die Ihnen helfen sollen, eine ausgewogene Ernährung zu erreichen. Dazu gehören:

    • Essen Sie eine Vielzahl von Obst und Gemüse aus jeder Untergruppe.

    • Wählen Sie hochwertige Proteinquellen wie Fisch, mageres Fleisch und Geflügel, Nüsse, Eier und Soja.

    • Achten Sie darauf, dass Sie mindestens die Hälfte Ihrer Körner in Form von Vollkornprodukten zu sich nehmen.

    • Wählen Sie fettfreie oder fettarme Molkereiprodukte.

    • Begrenzen Sie den Anteil an zugesetztem Zucker und gesättigten Fetten auf weniger als 10 Prozent Ihrer täglichen Kalorienzufuhr und den Natriumgehalt auf weniger als 2.300 Milligramm

      pro Tag.

    • Wenn Sie Öle verwenden, entscheiden Sie sich für gesunde Öle, die reich an ungesättigten Fetten sind.

    Lesen Sie auch  China Slim Tea: Hilft er Ihnen beim Abnehmen? Pro und Kontra

    Was ist mit der Gewichtsabnahme?

    Wenn Sie eine Diät mit grünen Bohnen in Angriff nehmen, um Gewicht zu verlieren, müssen Sie noch einen weiteren Faktor berücksichtigen: ein Kaloriendefizit. Aber übertreiben Sie es mit dem Kaloriendefizit nicht zu sehr. Crash-Diäten, die schnelle Ergebnisse versprechen, gehen fast immer nach hinten los, denn sobald Sie zu Ihren normalen Gewohnheiten zurückkehren, nehmen Sie mit aller Macht wieder zu.

    Streben Sie stattdessen ein Kaloriendefizit von 500 bis 1.000 Kalorien pro Tag an, um einen Gewichtsverlust von 1 bis 2 Pfund pro Woche zu erreichen, was von den Centers for Disease Control and Prevention und zahlreichen anderen Gesundheitsbehörden als gesundes Maß an Gewichtsverlust definiert wird.

    Es gibt noch ein weiteres Puzzlestück, das Ihnen helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen: Bewegung. Nach Angaben des National Weight Control Registry (Nationales Register zur Gewichtskontrolle) gelingt es der überwiegenden Mehrheit der Menschen, die erfolgreich abnehmen und ihr Gewicht halten, dies durch eine Kombination aus Ernährungsumstellung und erhöhter körperlicher Aktivität zu erreichen. Selbst leichte bis mäßige körperliche Aktivität, wie tägliches Spazierengehen, Schwimmen oder Radfahren, kann beim Abnehmen sehr effektiv sein.

    Johanna Weber
    Johanna Weber
    Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.