Was die 9 wichtigsten Lebensmittelallergene sind und wo sie lauern

Eier, Milch und Weizen sind übliche Zutaten in Backwaren und stellen eine Bedrohung für einen Teil der Bevölkerung dar. Bildquelle: Prostock-Studio/iStock/GettyImages

Nahrungsmittelallergien können für Betroffene lebensbedrohlich sein, und die Vermeidung der Allergene kann wie ein Vollzeitjob erscheinen.

Laut der Allergy and Asthma Foundation of America leiden bis zu 32 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten an Nahrungsmittelallergien. Kinder entwickeln zwar häufig Nahrungsmittelallergien und wachsen aus ihnen heraus, dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Werbung

Einer von vier Erwachsenen mit einer Nahrungsmittelallergie entwickelt die Allergie als Erwachsener, so ein Artikel vom November 2018, der in den Annals of Allergy, Asthma, and Immunology veröffentlicht wurde.

Was genau ist eine Nahrungsmittelallergie? Eine Nahrungsmittelallergie tritt auf, wenn der Körper ein Protein in einem bestimmten Nahrungsmittel als Eindringling behandelt. Dann kommt es zu einer chemischen Kettenreaktion, die nach Angaben des britischen National Health Service leichte Symptome wie eine laufende Nase bis hin zu schweren lebensbedrohlichen Symptomen wie Anaphylaxie (eine Reaktion, die zu einem schnellen Puls, einer Verengung der Atemwege und einem Schock führt) verursacht.

Obwohl jedes Lebensmittel potenziell eine allergische Reaktion auslösen kann, sind diese neun Lebensmittel die häufigsten Lebensmittelallergene.

Werbung

1. Milch

Die meisten Säuglinge und Kinder werden ihrer Milchallergie entwachsen.Image Credit: PJjaruwan/iStock/GettyImages

Eine Kuhmilchallergie ist eine häufige Nahrungsmittelallergie, die Kinder und Erwachsene betrifft. Laut Food Allergy Research & Education (FARE) haben schätzungsweise 2,5 Prozent der Kinder unter 3 Jahren in den USA eine Milchallergie. Während die meisten Kinder dieser Allergie entwachsen, tun viele dies nicht.

Werbung

Eine Milchallergie tritt auf, wenn Ihr Körper eines oder beide Proteine ​​in der Milch als schädlich erkennt. Kasein und Molke sind die beiden Proteine ​​in der Milch, die diese Reaktion auslösen können.

Symptome einer Milchallergie können laut der Mayo Clinic Nesselsucht, Keuchen, Juckreiz oder Schwellung der Zunge und der Lippen, Kurzatmigkeit oder Erbrechen sein. Milch ist die häufigste Ursache des durch Lebensmittelproteine ​​induzierten Enterokolitis-Syndroms (FPIES). Die Mayo Clinic beschreibt FPIES als eine Reaktion, die Erbrechen und Durchfall umfasst, die Stunden nach der Exposition auftritt, nicht Minuten, wie viele andere Allergiesymptome.

Werbung

„Molke, ein Milchprotein, wird oft auf dem Etikett von Produkten wie Proteinpulvern und Mahlzeitenersatz vermisst, also lesen Sie unbedingt die Angabe ‚enthält‘ auf den Etiketten“, sagt Amanda Liptak, RDN, eine registrierte Ernährungsberaterin bei Nutrient Rich Life.

Viele Familienfavoriten enthalten Milch in Form von Käse, Sauerrahm, Ricotta und Schlagsahne. Um einige traditionell milchlastige Lebensmittel zu genießen, schlägt Liptak vor, „die Ricotta-Käse-Füllung in italienisch inspirierten Gerichten wie Lasagne gegen Tofu auszutauschen, der leicht die Form und den Geschmack annimmt, mit denen er vermischt wird.“

Lebensmittel, die Milch enthalten

  • Käse (einschließlich Ricotta und Frischkäse)
  • Sauerrahm
  • Proteinpulver auf Molke- oder Caseinbasis
  • Eis
  • Joghurt
  • Butter
  • Getreide, Backwaren oder Bonbons mit Butter, Milch oder Milchpulver

2. Ei

Eier sind die zweithäufigste Nahrungsmittelallergie.Image Credit: Daniel Mazilu / 500px/500px Prime/GettyImages

„Eier sind neben Milch die zweithäufigste Nahrungsmittelallergie“, sagt Liptak. Während Eierallergien bei Kindern am häufigsten auftreten, können sie bis ins Erwachsenenalter bestehen bleiben. FARE schätzt, dass 71 Prozent der Kinder im Alter von 6 Jahren aus ihrer Eierallergie herauswachsen.

Lesen Sie auch  Verursacht Vitamin B12-Mangel Schlaflosigkeit?

Eine allergische Reaktion auf Eier wird durch eine Überreaktion des Immunsystems verursacht, wenn es mit den Proteinen im Eiweiß, Eigelb oder beidem in Kontakt kommt.

Lesen Sie auch  Erhöht Schokolade Ihren Blutzucker?

Die häufigste Reaktion auf Eierallergien ist hautbedingt wie Nesselsucht, so die Mayo Clinic. Sie können auch Verdauungssymptome, Verstopfung und sogar schwere Reaktionen wie Anaphylaxie umfassen.

Eier sind ein Grundnahrungsmittel, wenn es um das Backen zu Hause geht, aber es gibt andere eifreie Bindemittel, die Sie für Muffins, Kekse und mehr verwenden können. Für einen einfachen Ersatz beim Backen zu Hause „verwenden Sie 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen mit 3 Esslöffeln warmem Wasser. Lassen Sie die Mischung einige Minuten eindicken, bevor Sie sie in einem Rezept verwenden, um ein Ei zu ersetzen“, sagt Liptak.

Obwohl es mehrere verschiedene Namen gibt, auf die Eier auf einem Etikett verwiesen werden können, verlangt das US-Bundesgesetz, dass Eier in der „enthält“-Erklärung auf einer Lebensmittelverpackung in einfacher Sprache gekennzeichnet werden.

Lebensmittel, die Ei enthalten

  • Mayonnaise
  • Backwaren
  • Hollandaise
  • Vanillepudding
  • Cracker
  • Salatsoße
  • Brezeln
  • Marshmallows
  • Verarbeitetes Fleisch
  • Baiser

3. Soja

Bis zu 88 Prozent der Menschen, die gegen Soja allergisch sind, sind auch gegen Erdnüsse allergisch.Bildquelle: Mehmet Hilmi Barcin/iStock/GettyImages

Sojaallergien treten am häufigsten bei Säuglingen und Kindern auf, wobei laut FARE 0,4 Prozent der Säuglinge in den USA eine Sojaallergie haben. Sojabohnen gehören zusammen mit Bohnen, Erbsen, Linsen und Erdnüssen zur Familie der Hülsenfrüchte. Während jemand, der gegen Erdnüsse allergisch ist, wahrscheinlich nicht auch empfindlich auf Soja reagiert, sind laut FARE bis zu 88 Prozent der Menschen mit Soja-Allergien auch allergisch gegen Erdnüsse.

Während Anaphylaxie für manche Menschen mit einer Sojaallergie ein schweres Symptom ist, sind die Symptome für die meisten Menschen weniger schwerwiegend. Die Mayo Clinic gibt an, dass die häufigsten Symptome einer Sojaallergie Juckreiz oder Schwellungen von Gesicht, Lippen und Mund, Nesselsucht, gerötete Haut und Magenschmerzen sind.

Während es einfach ist, sich von Sojaprodukten wie Sojamilch, Edamame oder Tofu fernzuhalten, haben viele andere Lebensmittel Soja als zusätzliche Zutat. Möglicherweise müssen Sie bei Lebensmitteln vorsichtig sein, die „pflanzliches Gummi“, „hydrolysiertes Pflanzenprotein“ oder „Mononatriumglutamat“ auf dem Zutatenetikett enthalten, da sie manchmal aus Soja stammen.

Lebensmittel, die Soja enthalten

  • Soja Milch
  • Tofu
  • Miso
  • Sojasauce
  • Tempeh
  • Tamari
  • Edamame
  • Strukturiertes Pflanzenprotein
  • Mit Soja zubereitetes Getreide oder Getreide
  • Kekse, Cracker, Milchprodukte oder verarbeitetes Fleisch mit Soja

4. Fisch

Bis zu 40 Prozent der Menschen mit einer Fischallergie bekommen ihre erste Reaktion als Erwachsener.Image Credit: zi3000/iStock/GettyImages

Eine Person, die auf Fisch allergisch ist, kann auf jeden Flossenfisch reagieren, einschließlich Lachs, Kabeljau, Thunfisch, Wels und mehr. Laut FARE ist Fisch eines der wichtigsten Nahrungsmittelallergene, wobei 1 Prozent der US-Bevölkerung eine Allergie hat. Viele Allergien beginnen in der Kindheit, aber bei Fisch erleben 40 Prozent der Menschen ihre ersten Reaktionen als Erwachsene.

Ein bestimmtes Protein in Fisch, Parvalbumin, ist laut der European Centre for Allergy Research Foundation (ECARF) der Hauptauslöser für eine Reaktion.

Während die meisten Menschen Fisch essen müssen, damit eine Reaktion eintritt, können einige reagieren, indem sie mit Dampf oder Staubpartikeln von Fischen in der Luft in Kontakt kommen. Die Symptome können von Anaphylaxie bis hin zu Juckreiz im Mund, Durchfall, Verstopfung und Kurzatmigkeit oder Hautausschlag reichen.

Lesen Sie auch  Warum Suppen besser ist als Entsaften

Lebensmittel, die Fisch enthalten

  • Fischsoße
  • Fischöl
  • Salat Soße
  • Steaksoße
  • Fischbestand
  • Nachahmung von Krabben

5. Schalentiere

2 Prozent der Weltbevölkerung sind von Schalentierallergien betroffen. Bildquelle: CHUNYIP WONG/E+/GettyImages

Von Schalentierallergien sind 2 Prozent der Weltbevölkerung betroffen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Nahrungsmittelallergien ist es unwahrscheinlich, dass diejenigen, die eine Schalentierallergie entwickelt haben, aus dieser herauswachsen, laut einer Studie vom November 2016, die im ​Allergo Journal International​ veröffentlicht wurde.

Laut der Cleveland Clinic erleben 60 Prozent der Menschen ihre erste allergische Reaktion auf Schalentiere als Erwachsene. Obwohl dies für die meisten Nahrungsmittelallergien nicht typisch ist, probieren viele Menschen als Kinder keine Schalentiere, was höchstwahrscheinlich der Grund für das Auftreten später im Leben ist.

Innerhalb von Minuten nach der Exposition kann eine Person mit einer Schalentierallergie Juckreiz oder Schwellungen im Mund, Rachen oder Gesicht, Nesselsucht, Schwindel, Keuchen, Übelkeit oder Durchfall verspüren. Anaphylaxie ist ein häufiges lebensbedrohliches Symptom einer Schalentierallergie.

Lesen Sie auch  Warum Suppen besser ist als Entsaften

Arten von Schalentieren

  • Tintenfisch
  • Schnecken
  • Venusmuscheln
  • Austern
  • Krabbe
  • Hummer
  • Flusskrebs
  • Garnele
  • Garnelen
  • Krill

Lebensmittel, die Schalentiere enthalten

  • Fisch- oder Meeresfrüchtefond
  • Fischaroma

6. Erdnüsse

Innerhalb von Minuten kann jemand mit einer Erdnussallergie eine schwere Reaktion entwickeln, die als Anaphylaxie bezeichnet wird. Bildquelle: White Bear Studio/iStock/GettyImages

Die Erdnussallergie ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien bei Kindern und Erwachsenen. Während einige Säuglinge und Kinder aus einer Erdnussallergie herauswachsen und sie als Erwachsene genießen können, tun dies viele nicht. In einer Studie des ​Journal of Allergy and Clinical Immunology​ vom Mai 2015 waren nur 20 Prozent der Kinder der Allergie entwachsen.

Innerhalb von Minuten nach der Exposition kann bei Personen mit Erdnussallergie eine Anaphylaxie auftreten. Andere, weniger schwere Symptome sind Nesselsucht, Juckreiz, Kribbeln oder Anschwellen von Mund, Zunge und Rachen, Durchfall oder Erbrechen, laufende Nase oder Kurzatmigkeit.

Viele Familien, die ein Mitglied mit Erdnussallergie haben, nehmen Ersatz bei, um das Risiko einer Reaktion so gering wie möglich zu halten. Die Verwendung von Mandelbutter oder Sonnenblumenkernbutter anstelle von Erdnussbutter zum Backen, für Sandwiches und Snacks ist ein großartiger Ersatz.

Lebensmittel, die Erdnüsse enthalten

  • Erdnussbutter
  • Biernüsse
  • Gemischte Nüsse
  • Süßigkeiten oder Kekse
  • Müsli oder Studentenfutter mit Erdnüssen
  • Alle Lebensmittel, die Erdnussöl enthalten

7. Baumnüsse

Es gibt 19 verschiedene Nüsse, von denen die FDA verlangt, dass sie auf Lebensmitteletiketten als „Baumnüsse“ gekennzeichnet werden. Bildquelle: White Bear Studio/iStock/GettyImages

Baumnüsse enthalten andere Proteine ​​als Erdnüsse oder Samen und fallen in ihre eigene Allergenkategorie. Es gibt 18 verschiedene Arten von Nüssen und 50 Prozent der Kinder, die gegen eine Art von Nüssen allergisch sind, werden laut FARE gegen eine andere allergisch sein.

Obwohl sich die Proteine ​​in Baumnüssen von Erdnüssen unterscheiden, haben 25 bis 40 Prozent der Menschen, die gegen Erdnüsse allergisch sind, laut dem American College of Allergy, Asthma, and Immunology auch eine Allergie gegen mindestens eine Baumnuss. Aufgrund des hohen Risikos einer Kreuzkontamination verzichten viele auf Produkte, die Erdnüsse oder Baumnüsse enthalten, wenn sie eine Allergie haben.

Lesen Sie auch  Probiotika sind großartig, aber es gibt einen einfacheren Weg, um Ihre Darmgesundheit zu verbessern

Bei einigen kann sogar eine kleine Menge Baumnüsse eine Anaphylaxie verursachen. Andere Symptome können Durchfall, Erbrechen, juckende Augen, Mund oder Rachen, Schluckbeschwerden, Kurzatmigkeit oder laufende Nase sein.

Arten von Nüssen

Es gibt 18 Nüsse (plus Kokosnuss), die von der Food and Drug Administration (FDA) auf Lebensmitteletiketten angegeben werden müssen:

  • Mandeln
  • Buchecker
  • Paranuss
  • Butternuss
  • Cashewkerne
  • Kastanien
  • Chinquapin
  • Kokosnuss
  • Haselnuss
  • Ginko Nuss
  • Hickory Nuss
  • Liche Nuss
  • Macadamianuss
  • Pekannuss
  • Pinienkern
  • Pili-Nuss
  • Pistazie
  • Sheanuss
  • Nussbaum

Lebensmittel, die Nüsse enthalten

  • Pesto
  • Nussmilch
  • Pralinen
  • Nusspaste
  • Nussbutter
  • Nussmahlzeiten oder Mehle

8. Weizen

Zwei Drittel der Kinder mit einer Weizenallergie werden im Erwachsenenalter aus dieser herauswachsen.Image Credit: Helios4Eos/iStock/GettyImages

Weizenallergien betreffen laut FARE 1 Prozent der US-Kinder, aber zwei Drittel davon wachsen vor dem Erwachsenenalter aus der Allergie heraus.

Weizenallergien werden manchmal mit Zöliakie verwechselt, aber die Ursachen für beide sind völlig unterschiedlich. Eine Weizenallergie tritt auf, wenn das Immunsystem einer Person eine IgE-vermittelte Reaktion zeigt und zu allergischen Symptomen ähnlich den anderen Allergenreaktionen führt.

Lesen Sie auch  Kalorien in Costco Food Court Artikeln

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, bei der Antikörper gebildet werden, wenn der Körper mit Gluten in Kontakt kommt, und Schäden auf zellulärer Ebene im Dünndarm auftreten. Jemand mit einer Weizenallergie kann Juckreiz und Schwellungen im Mund oder Rachen, verstopfte Nase, Nesselsucht oder Hautausschlag, Durchfallkrämpfe oder sogar Anaphylaxie erfahren.

Weizen ist eines der am häufigsten verwendeten Getreide in den Vereinigten Staaten. Es kann schwierig, aber möglich sein, Ersatz zu finden.

„Eines der Dinge, die meine Kunden bei der ersten Diagnose einer Weizenallergie am meisten vermissen, ist Pizza“, sagt Liptak. „Wenn sie jedoch Blumenkohlkruste probieren, sind sie angenehm überrascht von der Knusprigkeit und Geschmackstiefe, die Blumenkohl zu bieten hat! Viele Kunden genießen es, ihre eigene Blumenkohlkruste zu Hause herzustellen, indem sie einen Blumenkohlkopf, 2 Eier, 1 Tasse gemahlene Mandeln und eine Prise Salz.“

Lebensmittel, die Weizen enthalten

  • Semmelbrösel
  • Couscous
  • Pizza
  • Pasta
  • Seitan
  • Farro
  • Einkorn
  • Dinkel
  • Vollkornbeeren
  • Sojasauce
  • Getreide
  • Backwaren mit Weizenmehl

9. Sesam

Bis 2023 wird Sesam auf Lebensmitteletiketten als potenzielles Allergen identifiziert.Image Credit: Arx0nt/iStock/GettyImages

Sesam gilt nicht als eines der Big 8 Allergene, die von der FDA als die Gruppe von Allergenen identifiziert wurden, die 90 Prozent aller Nahrungsmittelallergien ausmachen, aber bald gleich behandelt werden. Im Jahr 2023 wird Sesam laut FARE die gleichen Kennzeichnungsanforderungen haben wie die anderen acht Allergene, da 0,23 Prozent der Kinder und Erwachsenen eine Sesamallergie haben.

Eine allergische Reaktion auf Sesam reicht von schweren, wie Anaphylaxie, bis hin zu leichten Hautausschlägen oder Magenbeschwerden.

Viele asiatische, thailändische und mediterrane Gerichte können Sesam enthalten. Da Sesam derzeit nicht auf Lebensmitteletiketten angegeben werden muss, kann er in einer Zutatenliste nur als „Gewürzmischung“ aufgeführt werden. Dies kann es schwierig machen, das Vorhandensein von Sesam in einigen Lebensmitteln zu erkennen.

Lebensmittel, die Sesam enthalten

  • Hamburgerbrötchen
  • Hummus
  • Falafel
  • Sushi
  • Tahini
  • Verarbeitetes Fleisch
  • Cracker
  • Verbände

Werbung

Johanna Weber
Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.

Meine Hypervolt-Massagepistole ist der beste Teil meiner Selbstpflegeroutine –...

Besuchen Sie die SeiteDer Hypervolt ist ein nicht sperriges Design, sodass es problemlos in...

Wie man den seitlichen Bandlauf für stärkere seitliche Gesäßmuskeln...

Der seitliche Bandlauf ist eine der besten Gluteus-Medius-Übungen.Image Credit: Image Credit: Maria Fuchs/GettyImages ...

Die 5 besten natürlichen Heilmittel gegen Ohrenschmerzen

Leichte oder mittelschwere Ohrenschmerzen können zu Hause behandelt werden, bei starken Schmerzen sollten Sie...

Die besten 2-in-1-Bauchübungen für ein supereffizientes Core-Workout

Die Kombination von zwei Bauchmuskelübungen in einer Bewegung ist ein todsicherer Weg, um Ihr...

Die 4 besten Lebensmittel- und Küchen-Labor-Day-Verkäufe, die Sie nicht...

Jetzt ist es an der Zeit, diesen teuren Mixer zu kaufen oder sich mit...

20 cholesterinreiche Lebensmittel (und die man essen oder begrenzen...

Cholesterinreiche Mahlzeiten wie butterartige Garnelen-Scampi sind in Maßen in Ordnung, aber Sie möchten Ihre...